Schnellere Digitalisierung durch die Corona-Krise

Referenzen

Remote Arbeitsplätze bei WESLINK

Da bereits vor dieser Krise die Option “Home Office”  bei uns Gang und Gäbe war, ist es für uns keine große Umstellung. Unsere Infrastruktur ist und war immer vollständig Remote über geschützte Verbindungen erreichbar. Daher möchten wir Dir und Deinem Unternehmen einige Tipps in diesem Blog Post mit geben. 

Natürlich haben auch wir Maßnahmen ergriffen, um uns und vor allem unsere Mitmenschen zu schützen. Eine davon ist, dass zur Zeit 80% unseres Teams von zu Hause aus arbeitet. Um dennoch agil arbeiten zu können, sind die digitalen Weblösungen von größter Bedeutung.

Hier ein Liste der Tools, die das Arbeiten von Zuhause/Remote erleichtern:

  • Cloud-Lösung, um an die notwendigen Dokumente zu gelangen 

 – z.B. Google Drive, Synology Office, nextcloud, etc.

  • Instant-Messaging-System, um trotzdem miteinander kommunizieren zu können
    – z.B. Slack, Microsoft Teams, Mattermost 

  • Video- und Telefonkonferenz Tool, um Meetings trotzdem einhalten zu können
    – z.B. Google Hangouts, Zoom oder Teamviewer

  • Passwort-Manager, um relevante Login-Daten sicher an einem Ort zu haben
    – z.B. 1Password oder Passbolt

  • Projektmanagement Tool, um trotz größerer Distanz die Projekte im Blick zu halten
    – z.B. Kibi, Jira, Asana oder Trello 

  • Versand von größeren Dateien 
    – z.B. WeTransfer

Wer nicht auf SAAS Lösungen setzen möchte, sondern lieber selber die Dienste bereitstellen will, findet hier eine Liste von selbst hostbaren Tools für Remote-Arbeitsplätze.

Generell empfehlen wir eine (ggf. private) Cloud Infrastruktur. Durch die Corona-Krise bieten einige Anbieter Premium-Features sogar kostenfrei an. Dank der webbasierten Cloud-Tools können mehrere Mitarbeiter sogar an einem Dokument arbeiten und das zur selben Zeit. Des Weiteren sind sowohl Video- als auch Telefonkonferenzen bis zu 250 Teilnehmern möglich, die bei Bedarf auch aufgezeichnet werden können. Auch wir arbeiten mit solchen Tools und sind sowohl im Büro als auch zu Hause davon begeistert. Dadurch gewährleisten wir, dass in Ausnahmefällen – wie zur Corona-Krise – weitergearbeitet werden kann. Auch für unsere Kunden haben wir bereits viele Prozesse digitalisiert, welche den Vorteil haben, dass die Verbreitung der Viren, die CO2 Emissionen und die Kosten weniger werden. Falls auch Du die Prozesse in Deinem Unternehmen digitalisieren möchtest, dann kontaktiere uns!  

Schütze Dich & Deine Mitmenschen! Wir haben für Dich die wichtigsten Tipps und Tricks zusammengefasst. damit Du Dich mit diesen einfachen Hygienemaßnahmen schützen kannst!

WebApp
Hygienetipps
Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Twittern
Share on google
Teilen
Share on linkedin
Mitteilen
Share on pinterest
Pinnen
Share on xing
teilen

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

Melde dich jetzt zu unseren Newsletter an!

Mit deiner Anmeldung erklärst Du dich mit unserem Datenschutz und AGB einverstanden.